Unbezahlbare Staukästen

Ein Thema, welches mich eine Weile beschäftigt hat, sind die Staukästen am Fahrzeugrahmen. Durch den Umzug der Luftkessel in den Fahrzeugrahmen hatte ich jede Menge Platz zur Verfügung. Super Sache, denn Platz kann man nie genug haben. Zudem fielen den Staukästen viele wichtige Aufgaben zu...so sollen sie nicht nur Rückleuchten und Kennzeichen halten, sondern auch …

Durchstieg zum Fahrerhaus

Die Verbindung von Koffer und Fahrerhaus wird verlangt, sobald Sitzplätze im Koffer eingetragen werden. Somit ein Thema bei mir, denn wir wollen mit Kindern zu viert reisen. Voraussetzung dafür ist eine dauerhafte Sprechverbindung zwischen Koffer und Fahrerhaus. Wie dies realisiert wird, ist erstmal offen. Alternativ zum Durchstieg wäre auch eine Wechselsprechanlage denkbar. Ich habe mich für …

Koffer fertig stellen

In der Zeit als ich auf die bestellten Sandwichplatten warten musste, waren viele andere Arbeiten zu erledigen. Den Alkoven hatte ich bereits zurück gebaut. Das Dach war eingeebnet. Radkästen, Tanks und anderes war beim Iveco verkleidet gewesen. Dazu waren die Seitenwände tiefer ausgeführt. Sie verlaufen schräg und geben dem Clou sein typisches Erscheinungsbild. Nicht nur …

Der Zwischenrahmen

Die übliche Vorgehensweise war hier nicht möglich...Die Halterungen im Kofferboden waren vorhanden und mussten übernommen werden. Also den Rahmen vom Iveco umdrehen und nachbauen? So einfach nicht... Die Längsträger am Fahrzeugrahmen hatten einen anderen Abstand als wie beim Mercedes. Ursprünglich bestelltes Material musste getauscht werden, da bei dem geplanten Hilfsrahmen, die inneren Befestigungen genau im …

Satt vom Sandwich

Ein schrecklicher Anblick... Vom Clou Koffer war nicht mehr viel zu erkennen.  Das was da vor mir stand hatte mehr Ähnlichkeit mit einem Carport als einem Expeditionskoffer. Das musste sich ändern, aber dazu brauchte ich zusätzliche Sandwichplatten. Um den Aufwand nicht völlig aus dem Ruder laufen zu lassen, hatte ich mich dazu entschieden, die Inneneinrichtung weitestgehend …

Scheidung von Wohnkoffer und Fahrgestell

Alle Vorbereitungen an Borsti sind getroffen. Ich warte jetzt auf den Anruf des Fahrzeugbauers. Dann ist es soweit, der federgelagerte Zwischenrahmen wird angefertigt. In der Zeit werde ich mich mit dem Wohnkoffer beschäftigen. Schon längere Zeit wartet ein Niesmann und Bischoff Clou 570 auf diesen Tag. Aufgrund einer Kaufgemeinschaft gehört mir nur der Wohnkoffer. So musste …

Das ist der Clou

Die Idee ist fast so alt die Menschheit...man kauft für wenig Geld einen gebrauchten Wohnwagen, tut diesen mit ein paar Zurrgurten auf der Pritsche befestigen und fertig ist das Fernreisemobil. Nun werden die Enthusiasten sagen, der Wohnwagen fällt früher oder später auseinander. Spar dir lieber das Geld für etwas richtiges. Verschweigen sollte man allerdings nicht …